Rauchhaus

Neues Jahr heißt auch neues Lernen.

So konnten wir uns am heutigen Tag das „Rauchhaus“ anschauen.

Die hauptamtliche Feuerwehrfrau Martina erklärte uns, was passiert, wenn es brennt.
Das Rauchhaus ist ein Puppenhaus, dass extra für Unterrichtszwecke entwickelt wurde.
In diesem Haus kann man mit Hilfe von ungiftigen Nebel demonstrieren, wie schnell ein Haus verraucht ist und vieles mehr.

Die Kinder fanden es großartig und spannend zu beobachten, was alles passieren kann.

Neben dem Rauchhaus gab es wieder eine Station mit Experimenten, bei denen die Kinder ihr Geschick und den richtigen Umgang mit Feuer zeigen und lernen konnten.

Neben diesen beiden Aktivitäten spielten wir mal wieder Uniform-Wechsel-Dich, denn die Kids wachsen, wachsen und wachsen…


Die Kinderfeuerwehr sagt: „Danke für deinen Besuch Martina" null


Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen