Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 15:40
Einsatzende: 17:50
Vorgefundene Lage: Verkehrsunfall mit zwei PKW

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil:
Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, GW-L/TH, TLF 20/25, TLF 20/40-SL
Weitere Kräfte:
Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein Fahrzeug nach einem Verkehrsunfall auf dem Standstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt und ein weiteres überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Verkehrsunfall wurden vier Personen verletzt.

Die verletzten Personen wurden durch einen Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser zur weiteren Untersuchung und Behandlung gefahren. Eine schwerverletzte Person musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr gegen den fließenden Verkehr abgesichert.
Auslaufende Betriebsmittel mussten mit Ölbindemittel abgestreut und anschließend aufgenommen werden, sowie wurde der Brandschutz sichergestellt.

Vor dem Abschleppen der beiden Fahrzeuge wurden die Trümmerteile von den Fahrstreifen entfernt.



Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen