Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 07:23
Einsatzende: 09:30
Vorgefundene Lage: Verkehrsunfall mit vier PKW

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil:
Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, GW-L/TH, TLF 20/25
Weitere Kräfte:
Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst, Autobahnmeisterei

Einsatzbericht: In Fahrtrichtung Frankfurt ereignete sich im Berufsverkehr ein Verkehrsunfall an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Hierbei wurden vier Personen leicht verletzt.

Da sich Trümmerteile und auslaufende Betriebsmittel auf allen drei Fahrstreifen verteilten, musste die Bundesautobahn zu Beginn des Einsatzes voll gesperrt werden.

Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen, sowie die Trümmerteile von der Fahrbahn entfernt. Hinzu wurden an allen verunfallten Fahrzeugen die Batterien abgeklemmt und der Brandschutz mittels Schnellangriffsleitung und Pulverlöscher sichergestellt.

Parallel wurden die vier leichtverletzten Personen durch den Rettungsdienst versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser zur weiteren Untersuchung und Behandlung gefahren.



Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen