Ausgedehnter Wohnungsbrand in Wohnhochhaus

Alarmierungszeit: 18:34
Einsatzende: 21:36
Vorgefundene Lage: Wohnungsbrand

Einsatzort: Frankfurter Straße
Stadtteil: Rodgau

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, LF 10 KatS, DLK 23/12, HLF 20/16, HRB 32, GW-A
Weitere Kräfte: FF Rodgau, FF Rödermark, FF Langen, FF Neu-Isenburg, Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, uvm.

Einsatzbericht: In den frühen Abendstunden wurde die Feuerwehr Obertshausen mit einem Löschzug zur überörtlichen Löschhilfe nach Rodgau alarmiert.

Hier brannte es in einem Wohnhochhaus in einer Wohnung im 4 OG.

Aufgrund der extrem dynamischen Lage und der erhöhten Anzahl an betroffenen Personen im Brandobjekt wurden frühzeitig weitere Kräfte der Feuerwehr durch die Einsatzleitung angefordert.

Die Feuerwehr Obertshausen unterstütze mit Atemschutzgeräteträgern bei den Nachlöscharbeiten in der Brandwohnung.

Nachstehend der Link zum Pressebericht der Feuerwehr Rodgau:

https://www.feuerwehr-rodgau.de/index.php/einsaetze/aktuelle-einsaetze/einsatzbericht/2271



© Feuerwehr Stadt Obertshausen