Kaminbrand

Alarmierungszeit: 09:32
Einsatzende: 12:30
Vorgefundene Lage: Kaminbrand

Einsatzort: Raiffeisenstraße
Stadtteil: Hausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, LF 10 KatS, DLK 23/12, HLF 20/16
Weitere Kräfte: FF Neu-Isenburg mit AB-SL, FF Mühlheim-Lämmerspiel, Rettungsdienst, Maingau Energie, Bezirksschornsteinfeger

Einsatzbericht: Die Feuerwehr der Stadt Obertshausen wurde noch während eines Einsatzes in der Industriestraße zu einem Kaminbrand in den Stadtteil Hausen alarmiert.

Vor Ort eingetroffen, stellte sie fest, dass es sich um einem Brand in einem Ofen eines Industriebetriebes handelte. Zur Unterstützung wurde ein Bezirksschornsteinfeger sowie weitere Feuerwehren alarmiert. Die Feuerwehr Mühlheim-Lämmerspiel unterstützte mit einem Löschfahrzeug und Atemschutzgeräteträgern bei der Brandbekämpfung.

Diese führten mehrere Trupps unter Atemschutz in einem der Öfen durch. Hierbei wurde CO2 als Löschmittel eingesetzt, um das unkontrollierte Feuer in einem Ofen und Schornstein zu löschen. Bei der Bereitstellung des Sonderlöschmittels unterstütze die hinzu alarmierte Feuerwehr aus Neu-Isenburg.
Weiteres Brandgut konnte über einen Revisionsschacht entfernt und außerhalb abgelöscht werden.

Während des gesamten Einsatzes führte die Feuerwehr Messungen der Umluft sowie Temperaturmessungen an den Rohrleitungen und dem Schornstein durch, um zum Einsatzabschluss weitere Gefährdungen auszuschließen.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen