Feuer in einem Wohngebäude

Alarmierungszeit: 12:15
Einsatzende: 14:00
Vorgefundene Lage: Feuer in einer Küche

Einsatzort: Marienstraße
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 20/40-SL, TLF 20/25, TLF 16/25, GW-A
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Ordnungspolizei

Einsatzbericht:  Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle drang aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses massiv schwarzer Rauch aus den Fenstern.
Laut Erstmeldung durch die Anwohner brannte es in einer Küche. Alle Hausbewohner hatten das Gebäude verlassen.


Durch die Feuerwehr wurde ein Löschangriff mit einem C-Rohr unter Atemschutz durchgeführt. Über ein geöffnetes Badezimmerfenster stieg der Trupp in die Wohnung ein und begann mit der Brandbekämpfung. Über den Balkon stieg ein weiterer Trupp unter Atemschutz in das Gebäude ein, um die Wohnung zu belüften.

Nach kurzer Zeit wurde das Feuer in der Küche erfolgreich gelöscht und die Wohnung rauchfrei belüftet. Die übrigen Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus wurden durch die Feuerwehr kontrolliert und an die Eigentümer übergeben.

Die Einsatzstelle wurde abschließend mit der Polizei kontrolliert und dann der Eigentümerin übergeben.

 


© Feuerwehr Stadt Obertshausen