Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 16:59
Einsatzende: 19:00
Vorgefundene Lage: Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, HLF 16/12, GW-N
Weitere Kräfte: Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Autobahnmeisterei, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Auf der Bundesautobahn 3 kollidierte ein PKW-Fahrer mit einem Kleintransporter und kam mit seinem Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Während der medizinischen Maßnahme durch den Rettungsdienst sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab.
Am verunfallten PKW wurde hinzu die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Des Weiteren hat die Feuerwehr auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel gebunden und aufgenommen.

Bei der Absicherung der Unfallstelle unterstützte die Autobahnmeister sowie die Polizei. An diese wurde die Einsatzstelle abschließend übergeben.

Noch zu Beginn des Einsatzes ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall auf der Landstraße 3117, zu dem ein Teil der hier eingesetzten Kräfte entsandt wurden.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen