Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 22:59
Einsatzende: 00:30
Vorgefundene Lage: Auslaufende Kraftstoffe aus einem Fahrzeug

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, HLF 16/12, GW-L/TH, GW-N
Weitere Kräfte: Polizei, Autobahnmeisterei

Einsatzbericht: Ein Wohnmobil nahm ein auf dem Fahrstreifen liegendes Metallteil zu spät wahr und überfuhr dieses. Hierbei wurde der Fahrzeugtank aufgerissen und der vollständige Kraftstoff trat aus diesem aus.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle zunächst ab und leuchtete diese aus.

Der Kraftstoff wurde mit einem Ölbindemittel gebunden, sodass dieser sich nicht weiter ausbreiten konnte. Hierzu musste die Bundesautobahn kurzzeitig voll gesperrt werden.

Bis zur Vollständigen Reinigung der Fahrbahn durch die Autobahnmeisterei wurde die Unfallstelle zur Absicherung an die Polizei übergeben.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen