Verkehrsunfall Bundesstraße 45

Alarmierungszeit: 05:41
Einsatzende: 07:30
Vorgefundene Lage: Verkehrsunfall zwischen zwei PKW

Einsatzort: Bundesstraße 45 - Fahrtrichtung Dieburg
Stadtteil: Hausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 16/12, HLF 20/16
Weitere Kräfte: Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Im morgendlichen Berufsverkehr kollidierten zwei PKW kurz vor der Anschlussstelle zur Bundesautobahn 3 miteinander. Hierbei wurde ein Fahrer schwer und ein weiterer leicht verletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab und leuchtete diese parallel aus.

Da der schwerverletzte Fahrer schonend aus seinem Fahrzeug gerettet werden musste, setzte die Feuerwehr hydraulisches Rettungsgerät ein.

Nach der ersten Versorgung des Fahrers durch den Notarzt und Rettungsdienst, trennte die Feuerwehr eine Fahrzeugtür und die B-Säule mit der hydraulischen Rettungsschere ab, sodass er anschließend aus seinem Fahrzeug gerettet werden konnte.

Die Unfallstelle wurde nach Abschluss der medizinischen Maßnahmen und Fahrt des Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser an die Polizei übergeben.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen