Auslösung eines Rauchwarnmelders

Alarmierungszeit: 11:31
Einsatzende: 11:53
Vorgefundene Lage: Angebrannte Speisen

Einsatzort: Arndtstraße
Stadtteil: Hausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, TLF 16/12
Weitere Kräfte: Polizei

Einsatzbericht: Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte das Warnsignal eines Rauchwarnmelders und alarmierte die Feuerwehr.

Vor Ort konnte die Feuerwehr Brandgeruch aus einem Wohnhaus wahrnehmen. Bei der Erkundung stellten sich hier angebrannte Speisen als Ursache heraus.

Der Bewohner hatte bereits begonnen die Wohnung zu belüftet, dies unterstützte die Feuerwehr mit einem Überdrucklüfter und nahm eine Schadstoffmessung mit einem Mehrgasmessgerät vor.

Kurz vor Abschluss der Maßnahmen alarmierte die zentrale Leitstelle die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen