Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 23:46
Einsatzende: 02:40
Vorgefundene Lage: Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, HLF 16/12, HLF 20/16, GW-L/TH
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Bei der Meldung des Verkehrsunfalls war die genaue Lage der Unfallstelle zunächst unklar, sodass ein Teil der Feuerwehrkräfte den Streckenabschnitt zwischen der Auffahrt Obertshausen und dem Offenbacher Kreuz kontrollierte.

Weiter Kräfte der Feuerwehr konnten die Unfallstelle im Auffahrtsbereich von der Bundesstraße 45 zur Bundesautobahn 3 lokalisieren. Hier kam ein PKW von der Fahrbahn ab und blieb unter der Leitplanke stehen. Der vordere Teil des Fahrzeuges ragte auf die Standspur der BAB 3. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug jedoch unverletzt verlassen.

Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und die Batterie des Unfallfahrzeuges abgeklemmt.
Bei der Bergung des Fahrzeuges durch den Abschleppdienst musste dieser unterstützt werden. Hierzu wurde der PKW an die maschinelle Zugeinrichtung des GW-L/TH angeschlagen, während der Abschleppwagen die Leitplanke mit dem Kran anhob.
Nachdem der PKW unter der Leitplanke herausgezogen wurde, konnte der Abschleppdienst das Fahrzeug aufnehmen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen