Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 01:33
Einsatzende: 03:20
Vorgefundene Lage: Verkehrsunfall nach Überschlag

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, HLF 20/16, GW-L/TH, HLF 16/12
Weitere Kräfte: Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Bei Eintreffen der Feuerwehr lag ein PKW nach einem Überschlag auf dem Dach auf dem mittleren Fahrstreifen. Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurden bei Ankunft der Feuerwehr vom ersteintreffenden Rettungsdienst versorgt.

Aufgrund der Lage des Fahrzeuges und der Trümmerteile auf allen Fahrstreifen wurde die Autobahn voll gesperrt. Der Verkehr wurde über den Parkplatz Hainbach geleitet.

Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus, klemmte die beschädigte Batterie des PKW ab und sicherte sie in einer Schuttmulde. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden mittels Bindemittel abgestreut und der Brandschutz sichergestellt.

Umstehende Unfallzeugen und Ersthelfer wurden durch die Feuerwehr betreut, bis diese die Unfallstelle verlassen konnten.

Nach der Aufnahme durch die Polizei konnten die Trümmerteile und Glassplitter durch die Feuerwehr von den Fahrstreifen entfernt werden.

Die Verkehrsabsicherung wurde durch die Feuerwehr aufgehoben, nachdem der Abschleppdienst das Fahrzeug aufgenommen hatte.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen