Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 18:46
Einsatzende: 20:15
Vorgefundene Lage:
 Verkehrsunfall mit drei PKW

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Würzburg
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, HLF 16/12
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Im aufstauenden Berufsverkehr entstand ein Auffahrunfall im Abfahrtsbereich der Bundesautobahn 3 zur Bundesstraße 45, bei dem drei Fahrzeuge involviert wurden.

Eine Person wurde bei diesem Unfall verletzt und noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst auf einem Grünstreifen medizinisch versorgt.

Die Feuerwehr sicherte den Abfahrtsbereich gegen den fließend Verkehr, nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf und beseitigte Trümmerteile von den Fahrstreifen. Zudem wurden die Batterien von zwei beteiligten PKW abgeklemmt.

Nach den medizinischen Maßnahmen des Rettungsdienstes wurde dieser bei der Verbringung des Patienten vom Grünstreifen zum Rettungswagen unterstützt.

Anschließend konnten die verunfallten Fahrzeuge durch die Feuerwehr auf den rechten Fahrstreifen geschoben werden, um zunächst gesperrte Fahrstreifen für den Verkehr wieder freizugeben.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen