Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 18:48
Einsatzende: 21:20
Vorgefundene Lage:
Verkehrsunfall mit zwei PKW

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, GW-L/TH, HLF 16/12
Weitere Kräfte: Polizei, Notarzt, Rettungsdienst

Einsatzbericht: Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein verunfallter PKW im Grünstreifen am Abfahrtsbereich zum Parkplatz Hainbach. In diesem PKW saßen zwei nicht eingeklemmte Personen und wurden bereits vom Notarzt versorgt. Eine Person war schwer und eine weitere in diesem PKW leicht verletzt.
Ein weiterer beteiligter PKW stand ca. 50 Meter weiter entfernt, der Fahrer wurde leicht verletzt, verblieb aber an der Einsatzstelle.

Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr gegen den fließenden Verkehr abgesichert und weiträumig ausgeleuchtet, da die Unfallstelle sich auf einer Länge von ca. 200 Meter und auf drei Fahrstreifen ausbreitete.
Parallel wurden die verletzten Personen durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gefahren.

Des Weiteren wurden Trümmerteile von den Fahrstreifen durch die Feuerwehr entfernt und auslaufende Betriebsmittel aufgenommen.

Für die Dauer des Einsatzes blieb der linke Fahrstreifen für den fließenden Verkehr frei.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen