Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 08:05
Einsatzende: 10:00
Vorgefundene Lage:
Verkehrsunfall zwischen zwei PKW und einem LKW

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 16/12, HLF 20/16, GW-L/TH
Weitere Kräfte: Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Im morgendlichen Berufsverkehr kollidierte ein LKW mit zwei PKW, die anschließend auf dem mittleren Fahrstreifen und knapp 150 Meter weiter auf dem Standstreifen zum Stehen kamen.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab, so dass der Verkehr durch die Unfallstelle geleitet wurde.

Des Weiteren unterstützte die Feuerwehr den ersteintreffenden Rettungsdienst bei der medizinischen Versorgung der beiden verletzten Personen und übergab sie an den anschließend eintreffenden Notarzt und weiteren Rettungsdienst.
Ein angeforderter Rettungshubschrauber konnte jedoch aufgrund der Wetterlage nicht starten, sodass beide verletzte Personen jeweils mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren wurden.
 
Während den Rettungsmaßnahmen wurden die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt und Trümmerteile von den Fahrstreifen entfernt.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen