Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 02:33
Einsatzende: 05:30
Vorgefundene Lage:
Verkehrsunfall mit zwei PKW

Einsatzort: Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20/16, HLF 16/12
Weitere Kräfte: Polizeit, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Auf der Bundesautobahn 3 ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich ein Fahrzeug und kam auf dem Dach auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein weiterer beteiligter PKW stand beim Eintreffen der Feuerwehr auf dem mittleren Fahrstreifen. Hierbei wurden zwei Personen verletzt.

An der Einsatzstelle wurde diese beim Eintreffen der Feuerwehr gegen den fließenden Verkehr abgesichert und ausgeleuchtet.

Eine schwerverletzte Person wurde vor Ort vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Auch eine zweite leichtverletzte Person wurde versorgt und anschließend beide in umliegende Krankenhäuser zur weiteren medizinischen Versorgung verbracht.

Unklar war, ob in dem überschlagenen PKW eine weitere Person gewesen war, sodass das angrenzende Waldstück von mehreren Trupps der Feuerwehr Zuhilfenahme der Wärmebildkamera abgesucht wurde. Die Suche konnte den Verdacht jedoch nicht bestätigen.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden auslaufende Betriebsmittel aufgenommen und die Batterien der Unfallfahrzeuge abgeklemmt.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen