Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 13:31
Einsatzende: 15:10
Vorgefundene Lage:
Auffahrunfall zwischen PKW und LKW

Einsatzort:
Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Frankfurt
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20/16, HLF 16/12
Weitere Kräfte: Feuerwehr Neu-Isenburg, Polizei, Notarzt, Rettungsdienst, Abschleppdienst

Einsatzbericht: Auf der Bundesautobahn fuhr ein PKW einem LKW im Baustellenbereich auf, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Hinzu wurde die Fahrzeugbatterie des PKW abgeklemmt und auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel aufgenommen.

Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst und Notarzt an der Einsatzstelle versorgt und anschließend in Krankenhäuser verbracht.
Die Aufgrund der Baustellenphase parallel alarmierte Feuerwehr Neu-Isenburg unterstützte den Rettungsdienst bis zum Eintreffen eines weiteren Rettungswagen bei der Versorgung der verletzten Personen.

Anschließend wurden die verkeilten Fahrzeuge voneinander getrennt, so dass der LKW seine Fahrt fortsetzen und der PKW vom Abschleppdienst übernommen werden konnte.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen