Kellerbrand

Alarmierungszeit: 16:34
Einsatzende: 18:00
Vorgefundene Lage: Feuer in einer Kellerwohnung

Einsatzort: Dieburger Straße
Stadtteil: Hausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 16/12, HLF 20/16, DLK 23/12
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst

Einsatzbericht: Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte in einer Kellerwohnung ein Elektrogerät, wodurch der Kellerbereich stark verraucht wurde.

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutzgeräte mit einem C-Strahlrohr in den Keller vor, suchten die Räume nach Personen ab und löschten das brennende Elektrogerät.
Personen wurden keine mehr in der Wohnung gefunden, da sie noch vor Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude verlassen konnten.

Ein mobiler Rauchverschluss wurde gesetzt, um das Treppenhaus während den Einsatzmaßnahmen rauchfrei zu halten. Nach den Löscharbeiten wurde das Kellergeschoss und der Treppenraum mit einem Überdrucklüfter entraucht. Abschließend wurde das Löschwasser mittels Industriesauger aufgenommen.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen