Verkehrsunfall Bundesautobahn 3

Alarmierungszeit: 15:13
Einsatzende: 19:11
Vorgefundene Lage: Massenkarambolage mit zehn PKW

Einsatzort:
Bundesautobahn 3 - Fahrtrichtung Würzburg
Stadtteil:
Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, HLF 20/16, GW-L/TH, TLF 20/25, TLF 20/40-SL
Weitere Kräfte:
Polizei, Rettungsdienst mit Organisatorischem Leiter und Leitendem Notarzt, Abschleppdienst, Feuerwehr Neu-Isenburg

Einsatzbericht: In der zur Zeit eingerichteten Baustelle auf der A3 fuhren insgesamt zehn Fahrzeuge ineinander.

Zehn Personen wurden verletzt, drei davon schwer. Glücklicherweise wurde niemand im Fahrzeug eingeklemmt.

Der Rettungsdienst war mit insgesamt sechs Rettungswagen, zwei Notärzten und der Einsatzleitung Rettungsdienst vor Ort und versorgte die Verletzten.

Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Betriebsmittel aufgenommen und die Einsatzstelle abgesichert.

Den Onlinebericht der Offenbach-Post finden Sie hier.



Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen/Bernd Georg