Dachstuhlbrand

Alarmierungszeit: 15:57
Einsatzende: 18:30
Vorgefundene Lage: Dachstuhlbrand

Einsatzort:
Spessartstraße
Stadtteil: Obertshausen

Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW, ELW 1, HLF 20/16, HRB 32, HLF 16/12, DLK 23/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr Heusenstamm

Einsatzbericht: Durch Lötarbeiten bei einer Wohnungssanierung geriet Dämmmaterial im Badezimmer in Brand. Dabei breitete sich das Feuer über die Decke in den Dachstuhl aus.

Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer im Innenangriff ab. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz begann mit Hilfe der Hubrettungsbühne die Dachhaut zu öffnen und löschte vorhandene Glutnester ab.
Die Nachlöscharbeiten erwiesen sich als schwierig, da die Zimmerdecke im Bad teilweise geöffnet werden musste, um weitere Glutnester zu lokalisieren und abzulöschen. Im Anschluss wurden die Brandstellen mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Bei diesem Einsatz kamen keine Personen zu Schaden, da diese von einem Feuerwehrmann, der in der Nähe arbeitete, noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Gebäude evakuiert wurden.

Den Onlinebericht der Offenbach Post finden Sie hier.



Bilder: © Feuerwehr Stadt Obertshausen