Brennen und Löschen

Die heutige Übung war eine Mischung aus Theorie und Praxis.

Während wir uns eine Präsentation über das Thema "Brennen und Löschen" ansahen, wurden parallel dazu verschiedene Experimente gemacht.

Zuerst wurde bei einer Verbrennung Sauerstoff entzogen, hier konnte man sehen, dass durch die Wegnahme das Feuer erlischt. Im Anschluss daran beschäftigten wir uns mit dem richtigen Mengenverhältnis bei einer Verbrennung. Wir verglichen kleine Holzstückchen mit einem großen Holzklotz. Während die kleinen Stückchen brannten, brannte der Holzklotz nicht.

Wir lernten außerdem, dass sich durch die Elektrizität einer Batterie Stahlwolle entzünden kann. Darüber hinaus schauten wir uns die Verbrennung von Stoff, Schaumstoff und Hanf an.

Im zweiten Teil der Übung bekamen wir das Rauchhaus erklärt. Wir konnten zusehen, wie sich der Brandrauch in einem Haus verbreitet. Wie es sich mit geschlossenen und offenen Türen verhält. Durch den Einsatz eines Lüfters bekamen wir das Haus wieder rauchfrei.

Bis bald
Eure Jugendfeuerwehr Obertshausen



© Feuerwehr Stadt Obertshausen