Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr Obertshausen

Am vergangenen Samstag, den 15.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung 2020 der Jugendfeuerwehr Obertshausen statt.
 
Nachdem alle Anwesenden begrüßt und die Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2019 verlesen wurde, startete unser Jugendfeuerwehrwart Oliver Fuhrmann mit dem Jahresbericht für das Jahr 2019. Mit Hilfe einer PowerPoint Präsentation ließ er das vergangene Jahr Revue passieren und zeigte das ein oder andere Bild, welches auf den Festen, auf Veranstaltungen, im Zeltlager, während der Übungen oder auf der Weihnachtsfeier entstand.

Ein Lob erging auch an die Leistungsspangengruppe, die am Kreisjugendfeuerwehrtag 2019 erfolgreich an der Abnahme teilnahm.

Vor allem aber erwähnte Oliver Fuhrmann die Füller, die die Gruppe bei allen Übungen und bei der Abnahme immer unterstützten, obwohl sie die Leistungsspange selbst nicht erwerben konnten.

Mit einem Blick in die Zukunft der Jugendfeuerwehr berichtete Oliver Fuhrmann von den anstehenden Terminen im Jahr 2020. Neben den bekannten Festen wird es dieses Jahr turnusgemäß einen Berufsfeuerwehrtag geben. Das Zeltlager wird dieses Jahr in der letzten Ferienwoche am Diemelsee stattfinden.

Zum Schluss bedankte er sich bei der Stadtbrandinspektion, der Wehrführung, bei der Stadt Obertshausen und dem Förderverein für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit sowie für die Unterstützung zu jeder Zeit.
Auch bedankte er sich bei seinem Ausbilderteam für das Engagement sowie bei der Kinderfeuerwehr bei der guten Nachwuchsarbeit.

Die Arbeit der Jugendvertreter aus dem Jahr 2019 wurde mit der Wiederwahl belohnt und so vertreten Silja Eisemann und Andreas Reinhardt die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Obertshausen.
 
Unter dem Punkt „Gäste haben das Wort“ gab es Wortmeldungen aus den unterschiedlichsten Reihen. So sprach Herr Stadtrat Jürgen Weber ein Dankeschön an alle aus und bedankte sich für die Einladung.

Neben ihm ergriffen auch Carsten Gerhold, stellvertrender Kreisjugendfeuerwehrwart, von der Kreisjugendfeuerwehr Offenbach sowie Andy Glaw, stellvertretender Stadtbrandinspektor, und der Vereinsvorsitzende des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Obertshausen e.V., Stephan Bechstein, das Wort.

Ein Ständchen und Törtchen gab es am Ende für unsere Ausbilderin Aileen Manus, die ihren Geburtstag mit uns feiern durfte.
 
Am Donnerstag geht es weiter mit der nächsten Übung, wir freuen uns und sagen bis bald.

Eure Jugendfeuerwehr Obertshausen



© Feuerwehr Stadt Obertshausen