Ehrenabend des Fördervereines Freiwillige Feuerwehr Obertshausen e.V.

Beim traditionellen Ehrenabend am 18. Januar 2020, freuten sich die Führungskräfte des Fördervereines Freiwillige Feuerwehr Obertshausen e.V., dass auch dieses Jahr wieder viele Ehrengäste für Ihre langjährigen Mitgliedschaften für 25, 50 und 60 Jahre ausgezeichnet werden konnten.

Geehrt wurde Judith Kratz für Ihre 25-jährige passive Mitgliedschaft.

Insgesamt acht Vereinsmitglieder wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, wovon die fünf ehemaligen Zivilschutzleistenden Edgar Ott, Walter Witzani, Dieter Wilhelm, Rudolf Bratfisch und Leonhard Becker auf eine 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken können. Sie leisteten Ihren 10-jährigen Zivildienst in den Sechziger- und Siebziger- Jahren bei der Feuerwehr Obertshausen ab und blieben dem Verein und dem jetzigen Förderverein mit Ihrer passiven Mitgliedschaft weiterhin treu. Wilhelm Horvat war ebenfalls in den Siebziger- Jahren aktiv bei der Feuerwehr tätig und Josef Bergmann und Rolf Rupp unterstützen den Verein mit Ihren passiven Mitgliedschaften.

Eine weitere Ehrung konnte man Wolfgang Pappert -Rausch für sein 60-jährige Mitgliedschaft aussprechen. Auch er war in den Siebziger- Jahren aktiv bei der Feuerwehr tätig.

Eine ganz besondere Ehrung ging an Jochen Kratz, der am 29. Oktober 2019 nach 21 Jahren aus dem Vorstand als Kassenwart zurücktrat. Ihm wurde an diesem Abend die Ehrenmitgliedschaft ausgesprochen und die dazugehörige Ehrenurkunde überreicht.

Den Jubilaren wurden neben der Urkunde Wein und ein Präsentkorb überreicht, verbunden mit den besten Glückwünschen durch den ersten und zweiten Vorsitzenden des Fördervereines.

Stadtbrandinspektor Leith Aissa überbrachte hierzu die Glückwünsche des Kreisfeuerwehrverbandes Offenbach an die zu ehrenden Mitglieder, zusammen mit den Urkunden und Nadeln.



© Förderverein Freiwillige Feuerwehr Obertshausen e.V.