Von KATWARN zu hessenWARN – Hessen entwickelt Erfolgsprojekt zielorientiert weiter

Bereits seit 2017 nutzt die Polizei Hessen die Smartphone-App KATWARN zur Warnung der Bevölkerung bei besonderen Lagen, wie zum Beispiel Entschärfungen von Weltkriegsbomben, Großbränden oder auch um über vermisste Personen zu informieren.

Auf Grundlage des bisherigen Erfolgs entwickelte das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport die App in Kooperation mit dem  Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme die App weiter.

hessenWARN ist nun die neue offizielle „Warn- und Informations-App“, die im Store (Apple und Google) Ihres Smartphone ab dem 05.11.2019 kostenfrei zum Download zur Verfügung steht.

Neben den aus KATWARN bekannten Warnungen kann die Bevölkerung nun auch über weitere Meldungen gewarnt werden.

  • Polizeiliche Informationen
  • Vermisste Personen
  • Betrugsdelikte
  • Wetterwarnungen
  • Erdbebenmeldungen
  • Hochwassermeldungen
  • Produktrückrufe
  • Schulmeldungen
  • Cybersicherheit


Des Weiteren ist es möglich über die App einen Notruf abzusetzen, mit Übertragung des genauen Standortes des Hilfesuchenden.

Auch wenn die App vom Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport herausgegeben wurde, ist dennoch sichergestellt, dass im Gefahren- und Katastrophenfall die offiziellen Informationen der Behörden in Deutschland und Österreich Ihnen weiterhin zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen sowie den direkten Downloadlink der App für Ihr Smartphone finden Sie hier auf der Seite des Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen

© Bilder: Hessisches Ministerium des Inneren und für Sport