Tragbare Leitern

Am vergangenen Übungsabend stand tragbaren Leitern auf dem Dienstplan der Jugendfeuerwehr Hausen. Unsere Jugendlichen durften nun das theoretische Wissen aus dem Winterhalbjahr wieder im Praktischen anwenden. Nach einer kurzen theoretischen Wiederholung, bei der wir uns die verschiedensten genormten Leitern anschauten und die Leiterlängen inklusive der Rettungshöhen durchgesprochen hatten, ging es ans Abladen der Steckleiter vom Fahrzeug.

Bevor wir ans Aufbauen der Steckleiter gingen, wurde nochmals explizit an die Aufgaben der einzelnen Trupps erinnert und die Handhabung beim Aufbauen durchgesprochen.
Dann wurde die Leiter in Stellung gebracht und natürlich waren die Jugendlichen nun auch heiß darauf, die Leiter zu besteigen. Einer nach dem Anderen übte sich nun im Aufstieg, Übersteigen auf das Dach und im Abstieg der Leiter. Bilder sprechen ja bekanntlich mehr als Worte und so machen die Bilder doch deutlich, wieviel Spaß unsere Jugendlichen dabei hatten.

Auch wenn es nicht ganz zum Thema tragbare Leitern passte, gab es zum Abschluss für alle Jugendlichen noch eine Bonusfahrt im Korb der Drehleiter.



© Feuerwehr Stadt Obertshausen