FwDV 3 Truppausbildung

Nachdem wir uns vergangenen Übungsdonnerstag mit dem Thema FwDV 3 (Feuerwehrdienstvorschrift 3 - Einheiten im Löscheinsatz) in der Theorie beschäftigt hatten, haben wir heute das Gelernte in die Praxis umgesetzt.

Bei der heutigen Truppausbildung wurden uns die jeweiligen Aufgaben der einzelnen Trupps nochmals erklärt. Anschließend konnten wir diese dann ausführlich üben. Bevor wir jedoch starten konnten wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Die jeweiligen Gruppen beschäftigten sich in der Praxis mit den Aufgaben der Trupps.

Bei der ersten Station, Angriffstrupps, galt es, sowohl die Aufgabe des Trupps kennenzulernen als auch der richtige Umgang mit den Strahlrohren. Außerdem wurden die Unterschiede zwischen den einzelnen Strahlrohren erklärt. Zusätzlich beschäftigten wir uns in dieser Station mit den wasserführenden Armaturen.

Bei der zweiten Station, Wassertrupp; wurde die Wasserversorgung vom Fahrzeug zur Wasserentnahmestelle sichergestellt. Wichtig war hierbei, das Standrohr richtig in den Unterflurhydranten zu setzen. Das Ausrollen mit den B-Schläuchen wurde an der Stelle ebenso geübt wie das richtig verlegen der Schlauchleitung, um Dreher innerhalb der Schläuche zu vermeiden.

In der dritten Station, Schlauchtrupp, wurde gelernt, wie die C- Schläuche richtig ausgerollt und angekuppelt werden. Dies hört sich zunächst einfach an, aber bei der Übung stellten wir fest, dass es doch einiges zu beachten gibt und es doch nicht immer ganz so einfach ist.

Bei unserer nächsten Übung in 2 Wochen gilt es dann, das Gelernte in den einzelnen Stationen, in die Tat umzusetzen und das Zusammenspiel aller Trupps bei einem Brandangriff zusammen zu üben.

Darauf freuen wir uns schon sehr und sagen bis bald.

Eure Jugendfeuerwehr Obertshausen



© Feuerwehr Stadt Obertshausen